You have completed 0% of this survey
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Anforderungen an die E-ID aus Sicht der Organisationen, welche die E-ID in ihren Diensten nutzen möchten

 

Herzlichen Dank, dass Sie an der Umfrage zu den Anforderungen an die E-ID teilnehmen. Ihre Antworten und Anregungen werden verwendet, um gebündelt die Anforderungen an die E-ID in das neue E-ID-Projekt des Bundes einzubringen und den Fahrplan der SIK-Arbeitsgruppe "Identitätsmanagement und E-ID" mitzugestalten. Wenn Sie Fragen zur Umfrage haben, wenden Sie sich bitte an die SIK (martin.huber@sik.ch) oder an den Leiter der Arbeitsgruppe, Herrn Tituts Fleck (titus.fleck@ari-ag.ch).

Mit dieser Umfrage sollen die Anforderungen an die E-ID aus Sicht der Organisationen ermittelt werden, welche die E-ID in ihren Diensten nutzen möchten. Die Resultate sollen helfen, die weiteren Bestrebungen um eine staatliche Schweizer E-ID vor allem für kantonale und kommunale Behörden sowie Unternehmen auf die wesentlichen Bedürfnisse zu fokussieren. Die Arbeitsgruppe "Identitätsmanagement und E-ID" der SIK in Zusammenarbeit mit dem Verein Schweizerische Städte- und Gemeinde-Informatik SSGI und E-Government Schweiz will breit abgestützte Erwartungen gebündelt in das neue E-ID-Projekt des Bundes einbringen, in dem sie offiziell die Kantone vertritt.

Ziel ist es, die bereits vorhandenen Anforderungen zu schärfen und zu vervollständigen. Die Anforderungen wurden weitgehend technologieoffen und neutral formuliert.

Diese Umfrage ist in Zusammenarbeit mit der eCH-Fachgruppe IAM entstanden. Zur Formulierung der Anforderungen wurden Begriffe aus dem IAM-Glossar (eCH-0219 IAM Glossar E-Government Standards) verwendet. Die darin erwähnten Stakeholder wurden an die E-ID-Terminologie angepasst. Daraus ergeben sich folgende Begriffe:

  • Leistungsbezüger = E-ID-Benutzer
  • Leistungserbringer = E-ID verwendender Dienst/Anbieter
  • Dienstanbieter = E-ID-IdP
In dieser Umfrage sind 23 Fragen enthalten.
Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.

Die Informationen aus dieser Umfrage werden von der SIK verwendet für die Mitgestaltung der E-ID. Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie zu, dass Ihre Antworten in dem erwähnten Kontext verwendet werden dürfen.